Kein Maß kennt die Liebe

Lebensporträt der seligen Schwester Ulrika Nisch

Ein musikalischer Glaubensweg – das Lebensporträt der seligen Schwester Ulrika Nisch. Eine bescheidene Ordensschwester wird zum Zeugnis für die Liebe Gottes.Lieder wie „Eine leise Stimme“, „Selig, die arm sind vor Gott“, „Deine Gegenwart im Schweigen“, … bis hin zu „Kein Maß kennt die Liebe“ zeichnen den Glaubensweg dieser Frau nach. Die meisten Lieder sind in einem Gottesdienst einsetzbar (Kyrie, Gloria, Gabenbereitung…). Eine Musik, die die berührend und erbauend zugleich ist, die zum Zuhören und Mitsingen einlädt; eine Musik, die begleitet – auch in den eigenen Alltag und im eigenen Glauben. 

Hörbeispiele

Pressestimmen

http://www.badische-zeitung.de/offenburg/heitere-grundstimmung-trotz-entbehrung--95621199

Kommende Veranstaltungen